WTG SPENDET – SCHECK MIT HUMOR

WTG ALLGEMEIN

Last, but not least: Der letzte Scheck der WTG Weihnachts-Spendenaktion verlässt die WTG. Wer kann von sich schon behaupten, dass er eine Humor-Urkunde besitzt? Uns wurde eine solche Urkunde ausgestellt vom → Verein ROTE NASEN. Viel Freude bei der Scheckübergabe hatten Dirk Walla, CEO der WTG communication, zusammen mit Kollegin Mascha Tulkop und Dr. Thomas Röhr, Leiter Marketing und Fundraising ROTE NASEN Deutschland e.V., der die WTG in Berlin besuchte. „Die Arbeit, die dieser Verein vollbringt und kleine und große Patienten zum Lachen bringt, hat unser Team inspiriert und letztendlich dafür gesorgt, dass die Spenden-Wahl in Berlin auf ROTE NASEN gefallen ist,“ so Walla.
Der Verein hat sich sehr über diese Wertschätzung gefreut, siehe »Mit Sicherheit für ROTE NASEN«.

  

»Wir bringen Lachen!« ROTE NASEN Deutschland e.V. ist Partner von RED NOSES – Clowndoctors International, einer internationalen künstlerischen Organisation, die Lachen und Lebensfreude zu kranken und leidenden Menschen bringt. In Deutschland ist ROTE NASEN seit 2003 ein fester Bestandteil in vielen renommierten Gesundheitseinrichtungen und Kliniken. ROTE NASEN sieht seine Aufgabe darin, kranken und leidenden Menschen Trost und Zuversicht zu spenden, ihnen in schweren Zeiten neuen Mut und Freude zu schenken. Durch Improvisationskunst bringen die ROTE NASEN Clowns auf einfühlsame Art Humor und Lachen in Krankenhäuser, Pflegeheime und zu Flüchtlingen. Für einen kleinen, aber wichtigen Moment lassen sie schmerzhafte Therapien, Depressionen, Traumata vergessen. ROTE NASEN Clowns improvisieren anstatt zu operieren, sie sind keine Mediziner, sondern speziell ausgebildete Künstlerinnen und Künstler. Ihre Medizin ist der Humor.

28.02.2019