»BOOTCAMP« @ WTG FÜR UNSERE AZUBIS

WTG ALLGEMEIN

In Münster fand vergangene Woche ein Kommunikations-Lehrgang für den WTG Nachwuchs statt. Mit ebenso großem Spaß wie Erfolg wurden 11 Auszubildende sowie frisch Ausgelernte der WTG communication von Mike Bergmann, einem externen Coach für IT-Profis, in ihren Kommunikations-Skills trainiert.

Auch wenn man den vom Trainer gewählten Workshop-Titel »Bootcamp« eher mit militärischem Drill als betrieblichem Coaching assoziiert, so sah es in der Praxis doch ganz anders aus: In einem anregenden Mix aus Wissensvermittlung und jeder Menge Interaktion, Gruppenarbeit und Videotraining drehte sich alles um die perfekte Kundenkommunikation. Wie deeskaliere ich schwierige Situationen, was darf ich sagen, was darf ich nicht sagen, wie verläuft der perfekte Service-Call von A bis Z. Mit dem Titel »Azubi-Bootcamp« sollte die immense Wichtigkeit von Kommunikationstraining als Teil jeder Grundausbildung betont werden.

Besonders eindrucksvoll waren die Fortschritte eines jeden Teilnehmers, die in den drei Durchgängen des Videotrainings zu beobachten waren. Vom richtigen Telefonverhalten über persönliche Kommunikation im Team untereinander sowie mit Kunden bis hin zur Kommunikation mit verärgerten Kunden wurden typischen Szenarien geübt und analysiert. Und frei nach dem Motto des Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick „Man kann nicht nicht kommunizieren“ wurden auch die non-verbalen Kommunikationsmittel nicht außer Acht gelassen: der erste Eindruck, das Outfit und vor allen Dingen die Körpersprache.

Unser Fazit – Trainer und Teilnehmer kommunizierten einfach perfekt miteinander!

Impressionen vom Azubi-Bootcamp 2018:
  

19.10.2018
WTG
test
add cont